Reizvolles Material


Die Kunst beim Herausarbeiten einer Skulptur aus dem Rohstück besteht darin, möglichst viel von dem edlen Material zu erhalten. Außerdem gilt es, Besonderheiten des Werkstoffs wie Einschlüsse,
die reizvolle Verwitterungsschicht, metallische Anreicherungen und attraktive Sprünge oder Blasen von vornherein in die Gestaltung mit einzubeziehen. Das bedeutet, der Künstler muss die fertige Form in dem amorphen Rohstück bereits erkennen.